Die Evangelische Studierendengemeinde Karlsruhe ist Teil der evangelischen Landeskirche in Baden und gleichzeitig über die Bundes-ESG mit den anderen ESGn in Deutschland vernetzt. Es handelt sich dabei um eine Gemeinde speziell für Studierende der Karlsruher Hochschulen. Die Angebote und die Organisation sind daher etwas anders als in „normalen“ Kirchengemeinden.

Wie wir uns und unsere Gemeinde sehen?

Wir die Evangelische Studierendengemeinde Karlsruhe – sehen uns als Gemeinschaft, deren verbindendes Element der Glaube an Gott in Jesus Christus ist. Wir bieten Raum für Studierende, Hochschulangehörige und andere interessierte junge Menschen. Hier kann sowohl über Glaubensfragen als auch über sonstige sinnorientierte oder aktuelle Fragen und Themen des Lebens nachgedacht werden. Dabei ist uns Gemeinschaft und frohes Beisammensein wichtig. Schwerpunkte unserer thematischen Arbeit bestehen in der Auseinandersetzung mit theologischen, sozialen, ökologischen und politischen Themen.
Wir pflegen eine christliche Grundhaltung, in der eine offene Diskussion möglich ist. Das Leben im Geiste Jesu schließt für uns den Dialog mit Andersdenkenden ein.
Innerhalb der Evangelischen Landeskirche Baden sehen wir uns als ein unverzichtbares Angebot für junge Erwachsene.
In Bezug auf die Hochschulen wollen wir eine Bereicherung sein, indem wir den Menschen in den Vordergrund stellen.
Die ökumenische Zusammenarbeit und Gemeinschaft mit der Katholischen Hochschulgemeinde ist uns sehr wichtig. Ein weiteres wichtiges Anliegen ist uns die Unterstützung ausländischer Studierender.

(Auszug aus der Präambel der Satzung der ESG Karlsruhe)